09.03.01 12:07 Uhr
 142
 

Offenbar kein Einzelfall:Amputiertes Körperteil auf Müllhalde geworfen

Auf einem Spaziergang hatten Leute einen amputierten Fuß an einem Bachufer entdeckt. Nach einigen Tagen Ermittlung fand die Polizei heraus, dass das Körperteil nach einer Amputation einfach auf eine Müllhalde geworfen wurde.

Es hieß, dass dem Krankenhaus in Bratislava das nötige Geld fehle, um die 'Operationrückstände' ordnungsgemäß zu entsorgen. Überhaupt befindet sich das ganze slowakische Gesundheitswesen in einem dramatisch schlechten Zustand.

Der Fund wird für den Klinikchef wohl die Suspendierung zur Folge haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Körper, Müllhalde
Quelle: www2.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schulz - Miese Sicherheitslage in Deutschland wegen der Union
Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
USA: Donald Trump will Verteidigungsbudget um 54 Milliarden Dollar anheben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?