09.03.01 11:18 Uhr
 2.672
 

"Crash-Kid" verprügelt Zellengenosse

'Crash-Kid' Andreas (SN berichtete) wurde zu 4 Jahren Jugendhaft verurteilt. Durch das Verprügeln seines Zellengenossen, könnte er sich jetzt eine vorzeitige Haftentlassung verwehren. Das Motiv ist unklar.

Der wegen fahrlässiger Tötung verurteilte Junge sitzt nun in Einzelhaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: madmaxx01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Häftling, Prügel, Crash-Kid
Quelle: www.swol.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen
Belgien: Nach London-Attacke - Anschlagversuch in Antwerpen gescheitert
Terroranschlag in London: Täter war Brite



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Martin Schulz-Hype: Immer mehr junge Menschen wollen SPD wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?