09.03.01 10:34 Uhr
 132
 

Priester gewinnt 1 Mio. Dollar Preis

Der anglikanische Priester Arthur Peacocke gewinnt den mit 1 Million Dollar dotierten Templeton Prize.
Dieser Preis wird für Fortschritt in der Religion verliehen.

Der 76-jährige Peacock war als Jugendlicher Agnostiker, wurde aber 1971 Priester.
Er ist auch Spezialist für Mikrobiologie und hat viel zu dem Verständnis von DNA beigetragen.

Peacock sagte, er wüßte noch nicht genau, was er mit dem Geld anfangen will, aber er würde es gerne in eine Studie über die Beziehung von Theologie und Wissenschaft stecken.


WebReporter: smilke
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Dollar, Preis, Priester
Quelle: www.msnbc.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix plant Reboot von Zeichentrick-Kult "She-Ra"
Regensburg: Vermieter sucht nur nach Mietern "deutscher Abstammung"
Todesursache bekannt: Modedesigner Otto Kern stürzte aus zehntem Stock


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?