09.03.01 10:34 Uhr
 132
 

Priester gewinnt 1 Mio. Dollar Preis

Der anglikanische Priester Arthur Peacocke gewinnt den mit 1 Million Dollar dotierten Templeton Prize.
Dieser Preis wird für Fortschritt in der Religion verliehen.

Der 76-jährige Peacock war als Jugendlicher Agnostiker, wurde aber 1971 Priester.
Er ist auch Spezialist für Mikrobiologie und hat viel zu dem Verständnis von DNA beigetragen.

Peacock sagte, er wüßte noch nicht genau, was er mit dem Geld anfangen will, aber er würde es gerne in eine Studie über die Beziehung von Theologie und Wissenschaft stecken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: smilke
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Dollar, Priester
Quelle: www.msnbc.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?