09.03.01 09:45 Uhr
 1.883
 

14-jähriger bekommt lebenslänglich

Der 14-jährige Lionel Tate, der im Januar 1999 eine Spielkameradin brutal zu Tode geprügelt hat, wird nun voraussichtlich zu lebenslanger Haft ohne Aussicht auf frühzeitige Entlassung verurteilt.

Wäre er zu dem Zeitpunkt der Tat 16 und nicht erst 12 Jahre alt gewesen, hätte ihm sogar die Todesstrafe gedroht.
Die Verteidigung plädiert zwar darauf, dass es ein tragischer Unfall war, aber das wird wohl nicht angenommen werden.

Laut Verteidigung hatte Tate nur sein Wrestling-Vorbild Dwayne Johnson ('The Rock')imitieren wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: smilke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: 14, lebenslänglich
Quelle: abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rätselhafter Fall: Als Flüchtling getarnter Bundeswehrsoldat lernte Arabisch
Rudolstadt: Betrunkene Mutter fährt zehnjährigen Sohn mit Auto herum
Disney-Star Michael Mantenuto nimmt sich mit 35 Jahren das Leben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an
Jimmy Wales gründet Anti-Fake-News-Plattform für faktenbasierten Journalismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?