09.03.01 09:45 Uhr
 1.883
 

14-jähriger bekommt lebenslänglich

Der 14-jährige Lionel Tate, der im Januar 1999 eine Spielkameradin brutal zu Tode geprügelt hat, wird nun voraussichtlich zu lebenslanger Haft ohne Aussicht auf frühzeitige Entlassung verurteilt.

Wäre er zu dem Zeitpunkt der Tat 16 und nicht erst 12 Jahre alt gewesen, hätte ihm sogar die Todesstrafe gedroht.
Die Verteidigung plädiert zwar darauf, dass es ein tragischer Unfall war, aber das wird wohl nicht angenommen werden.

Laut Verteidigung hatte Tate nur sein Wrestling-Vorbild Dwayne Johnson ('The Rock')imitieren wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: smilke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: 14, lebenslänglich
Quelle: abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?