09.03.01 08:17 Uhr
 4
 

Fluxx.com: Wachstum weiter fortgesetzt

Die fluxx.com AG konnte ihr konsequentes Wachstum im Geschäftsjahr 2000 weiter fortsetzen, wobei der Bruttokonzernumsatz um 152 Prozent von 26,1 Mio. DM auf 65,7 Mio. DM gestiegen ist. Die Nettoumsatzerlöse lagen bei 33,1 Mio. DM nach 17,7 Mio. DM im Vorjahr (+87 Prozent) und entsprechen damit den Analystenprognosen.

Aufwendungen für Marketing und Vertrieb für die eigenenGlücksspieldienste sowie Beratungskosten haben im Wesentlichen zu demetwas höheren EBITDA-Verlust in Höhe von -14,3 Mio. DM geführt im Vergleich zu -12,2 Mio. DM im Vorjahr. Inklusive der Abschreibungen in Höhe von 3,2 Mio. DM ergibt sich somit ein EBIT von -17,6 Mio. DM, der innerhalb der Erwartungen der Analysten liegt.

Für das laufende Jahr will man die Kostenstruktur deulich verbessern, um den Punkt des Break-even möglichst früher als angekündigt (Mitte 2002) zu erreichen. Das weitere Wachstum der fluxx.com Gruppeist zwischenzeitlich durch Kredite in Höhe von 15 Mio. DM gesichert worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wachstum, Wachs
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen
PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tritte ins Gesicht - Ausländerin von "deutschen Patrioten"ins Krankenhaus getreten
Deutsche: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen:
Dortmund: Südländisch aussehender Jugendlicher schlug Frau brutal zusammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?