09.03.01 07:58 Uhr
 595
 

Junges Mädchen zur Prostitution gezwungen - Urteil: Geldstrafe

Die 46-jährige Fatima G. aus Spanien hat in ihrem Bordell die damals 18-jährige Roxanna G. aus Lettland eingestellt.
Für die Erfüllung spezieller Wünsche der Kunden bekam Roxanna nur Frühstück und Abendessen.

Das Amtsgericht Krefeld verurteilte jetzt Fatima zu einer Geldstrafe von 10.500 DM wegen Verletzung des Ausländergesetzes, gewerbsmäßiger Förderung der Prostitution und Erpressung.

Vor Gericht sagte die Angeklagte: 'Ich habe sie so gut wie meine eigene Tochter behandelt.' Die Richterin glaubte der Spanierin aber nicht.


WebReporter: tdiesing
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Urteil, Mädchen, Junge, Geldstrafe, Prostitution
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Brad Pitt hat angeblich eine Affäre mit Kate Hudson
Amy Schumer soll Barbie in Realverfilmung spielen: Es hagelt Beleidigungen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?