08.03.01 22:03 Uhr
 187
 

Panis contra Heidfeld

Für Olivier Panis war es ein traumhaftes Comeback. Nach 18 Monaten ohne Formel-1-Rennen wurde der Franzose in Melbourne Vierter.

Doch dann legten Nick Heidfeld und das Sauber-Team Protest ein. Panis wurde mit einer Zeitstrafe belegt und verlor seine drei WM-Zähler, da er auf Platz sieben zurückfiel.

Zu Unrecht, wie der BAR-Pilot findet.


ANZEIGE  
WebReporter: Yatar
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?