08.03.01 21:47 Uhr
 16
 

"Science"-Studie: "Absolutes Gehör" ist vererbbar

Das Wissenschaftsmagazin 'Science' brachte eine Studie eines amerikanisch-britische Forscherteams. Demnach haben eineiige Zwillingspaare eine besonders gleichartige Hörleistung.

Mit 70 bis 80 Prozent werden auch im musikalischen Hörtest Fehler genau erkannt, wenn dies auch schon bei den Eltern so war.

Die Definition des besonderen absoluten Gehöres lautet: 'Die Fähigkeit, die Höhe eines Tones ohne einen äußeren Bezugspunkt zu bestimmen'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: haraldh1
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Gehör
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko
Evolutionsbiologe züchtet Füchse zu handzahmen Haustieren um



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?