08.03.01 22:49 Uhr
 3
 

Leichtathleten bleiben gesperrt

Die IAAF hat trotz Gnadengesuch dem Zweiten der 3000m Meisterschaft kein Startrecht bei der Hallen-WM erteilt.

Jan Fitschen bleibt somit weiterhin international gesperrt.

Der DLV wird weitere rechtliche Schritte gegen die IAAF unternehmen, um den Start des gesperrten deutschen Läufers durchzusetzen.


WebReporter: HowdyM
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sperre, Leichtathlet
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?