08.03.01 20:32 Uhr
 1
 

AOL Time Warner hält an Gewinnaussichten fest

Der COO des amerikanischen Medienkonzerns AOL Time Warner, Bob Pittman, gab heute bekannt, dass das Unternehmen an seiner Richtlinie für das Jahr 2001 festhält. Dies geschieht trotz einer Gewinnwarnung des Konkurrenten Yahoo am gestrigen Tag.

Pittman äußerte sich auf einer Investorenkonferenz bei Merrill Lynch positiv zu der aktuellen Geschäftsentwicklung. Das Geschäft befinde sich in einer guten Position trotz der aktuellen wirtschaftlichen Probleme, so Pittman.

Heute wurde zudem bekannt gegeben, dass die Kundenzahl von AOL auf mehr als 28 Millionen Mitglieder angestiegen ist und dass die User den Service durchschnittlich 70 Minuten am Tag nutzen. Im Vorjahresvergleich betrug der Wert noch 63 Minuten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Warner
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
"Game of Thrones"-Star Iwan Rheon wird für Marvels "Inhumans" gecastet
USA: Aktivisten hängen "Flüchtlinge willkommen"-Banner auf Freiheitsstatue


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?