08.03.01 19:40 Uhr
 426
 

6-jähriges Mädchen geht mit geladener Waffe in die Schule

Das kleine 6-jährige Mädchen fand einen metallischen Gegenstand im Schlafzimmer seiner Eltern und nahm ihn mit in die Schule. Aber dieser Gegenstand war eine Pistole, Kaliber 22 !

Das Mädchen wurde für 10 Tage von der Schule verwiesen (suspendiert), und die Schulbehörde hat sogar die Möglichkeit das Kind bis zum Jahre 2002 von der Schule zu 'verstoßen'.

Drei Jahre Gefängnis und/oder 20.000 DM Strafe drohen den Eltern der Kleinen.
Das Mädchen sowie ihr beiden Geschwister (7 und 10 Monate) wurden dem staatlichen Kinderschutz-Verband übergeben.


WebReporter: Nemesis Hellkite
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mädchen, Schule, Waffe
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Minden: Mann überfährt Frau aus Rache an allen für seinen "verstrahlten Körper"
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?