08.03.01 18:41 Uhr
 373
 

Lehrer missbrauchte mehrere Schüler während des Unterrichts

Ein Skandal aus Kaiserslautern erschüttert nun die Nation: Ein evangelischer Lehrer hat mehrere Schüler mehrmals missbraucht, mit ihnen Pornos angeschaut und sie nackt fotografiert - alles zum Teil während des Unterrichts, zum Teil bei sich zuhause.

Die Polizei beschlagnahmte mehrere eindeutige Beweismittel. Nun wurden bereits ein paar Details bekannt. So hat der Lehrer zum Beispiel einen Schüler Alkohol gegeben. Anschließend nahm er mit dem Jungen ein Nacktbad in einem Schwimmbad.

Ein weiterer Fall: Während einer sogenannten 'Lesenacht', die in der Realschule stattfand, wollte er ebenfalls mit drei Jungen nacktbaden und dann auch noch im kollektiv onanieren.


WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Lehrer, Unterricht
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?