08.03.01 18:25 Uhr
 14
 

EU muß entscheiden, ob regelmäßiger Sehtest für Autofahrer kommt

Bernhard Lachenmayr (Deutsche Ophthalmologischen Gesellschaft) forderte einen regelmäßigen Sehtest für Autofahrer ab 40 Jahren, weil die Betroffenen die Sehschwäche erst zu spät merken würden.

Regierungsdirektor Christian Weibrecht (Bundesverkehrsministerium) wies dies zurück.

Die EU muß jetzt entscheiden, ob der Pflichttest eingeführt wird oder nicht.


WebReporter: a.d.e.m.
Rubrik:   Auto
Schlagworte: EU, Autofahrer
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tempo 80 in Frankreich - In Deutschland ist das Thema unerwünscht
China: Automarke soll "Trumpchi" heißen
Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?