08.03.01 18:23 Uhr
 12
 

Bald werden implantierte Roboter die Medikamente dosieren

Marc Madou, Wissenschaftler der Ohio State University, wird es bald möglich machen, dass zündholzgroße künstliche Muskeln die korrekte Dosis an Medikamenten zur richtigen Zeit in den Körper abgibt.

Diese Muskeln sollen in den Körper implantiert werden und durch kleine Löcher die Medikament abgeben.
Eingesetzt werden soll die Erfindung im All um zB Astronauten mit Melatonin versorgen können damit diese gut schlafen können.

Eine andere Zielgruppe wären zB Diabetiker. Diese müssten dann nicht mehr selber spritzen, sie könnten sich voll und ganz auf das Gerät verlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tokra17
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Medikament, Roboter
Quelle: www.derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heimischer Feuersalamander von tödlicher Pilzerkrankung bedroht
Müllproblem-Lösung? Forscherin entdeckt aus Zufall eine Raupe, die Plastik frisst
Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"
Aufklärung von Missbrauchsfällen: Chef-Ausbilder der Bundeswehr entlassen
Chinesisches Militär stellt ersten eigenen Flugzeugträger vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?