08.03.01 18:04 Uhr
 62
 

Mehrere Surfer an einem Anschluß ist bei Mobilcom möglich

Wie bekannt will ja die Telekom lieber einen User pro DSL Anschluß, doch bei Mobilcom ist das anders. Die Firma schickt sogar bei einer Anmeldung zur DSL die benötigte Hardware, um Gruppensurfen zu ermöglichen.

Die Benutzer müßten sich halt die Bandbreite teilen. Das sind immerhin 768 kBit/s beim Download und 128 kBit/s beim Upload.

Der Internetzugang wird nach einer Zeit auch nicht getrennt und kann somit als eine Art Standleitung benutzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: a.d.e.m.
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Mobil, Surfer, mobilcom
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP möchte im neuen Bundestag nicht neben der AfD sitzen
USA: Nur 3.848 Menschen kauften neues Live-Album von Madonna
Sri Lanka: Fluggast versteckte in seinem Hintern ein Kilogramm Gold


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?