08.03.01 17:59 Uhr
 1
 

Heftige Kritik an Frauenpolitik

Der 'kalte Wind der Retraditionalisierung' bläst den Frauen in Österreich wieder ins Gesicht. So lautet zumindest der Tenor zahlreicher Fraueninitiativen am diesjährigen Internationalen Frauentag.

. Die ÖVP-FPÖ-Regierung habe ein 'Zeitalter der Männerförderungen' eingeläutet, kritisieren sie am Donnerstag. Stimmt nicht, kontert die Regierung, und die ÖVP verweist auf einen Grundsatzbeschluss zur Frauenförderung.

Nach Ansicht von Alice Schwarzer, der Protagonistin der deutschen Frauenbewegung, hat sich in Österreich ein 'neuer, ungenierter Machokult' etabliert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Generator...
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frau, Kritik
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU-Vize Thomas Strobl fordert, auch kranke Asylbewerber abzuschieben
US-Präsident Donald Trump provoziert China mit Twitter-Postings
Italien: Matteo Renzi tritt nach gescheitertem Referendum zurück



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen
"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Zugunglück von Bad Aibling: Fahrtdienstleiter zu drei Jahren Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?