08.03.01 17:42 Uhr
 27
 

Gute Aussichten im Notebook-Geschäft

Taiwan rechnet dieses Jahr mit 25% Umsatzsteigerung im Notebook-Geschäft. Sie schätzen den Umsatz auf rund 653 Millionen US-Dollar.

Der Grund dafür ist nicht nur die steigende Nachfrage an Notebooks, sondern auch die steigende Auslagerung der ausländischen Produktionen nach Taiwan.

Sogar die Aktien großer PC-Firmen in Taiwan stiegen um 5%-7% an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: a.d.e.m.
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geschäft, Notebook, Aussicht
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?