08.03.01 17:08 Uhr
 180
 

Das Rennen um die Napsternachfolge hat begonnen. Wer wird Napster 2?

Jetzt heißt es schnell sein. Denn jetzt geht es darum, wer schneller sein Musikangebot online im Netz stehen hat. Jeder weiß, die Technik auf der Napster basiert, ist die Zukunft im Musikmarkt.

Die User wollen die Musik schnell und rund um die Uhr sowie günstig. Neben den Plattenlabels versuchen sich die Dot.com Unternehmen ein Stück vom dem Kuchen abzuscheiden. 2005 soll der CD Umsatz im Netz auf 5,63 Millarden Dollar steigen.

Ein wahres Rennen ensteht jetzt zwischen den Plattenlabels und die Dot.com´s werden dabei in die Röhre schauen. Denn diese sind auf Lizenzen angewiesen, die Labels nicht. Jetzt geht es darum, wer 'Napster 2' wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Rennen
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Hacker sollten mit Angriffen auf Banken Geld für Regime beschaffen
"Spiegel Online" seit heute Morgen nicht erreichbar: Stromausfall ist schuld
SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Fußball: Lionel Messi wegen Beleidigung für vier Nationalelf-Spiele gesperrt
FIFA plant Erhöhung der Top-Manager-Vergütung um 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?