08.03.01 16:12 Uhr
 317
 

AOL: erst prahlen gegenüber der Telekom, jetzt selber im Flatrate-Loch

AOL, einer der größten Konkurrenten der Telekom, mußte jetzt selber zugeben, das sich ihre Flatrate zu den jetzigen Konditionen nicht rechnet. 100.000 Kunden würden die Flatrate zu 78 DM im Monat, von AOL nutzen.

Doch AOL wird weiterhin die Flatrate anbieten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Flatrate, Loch
Quelle: www.w3magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?