08.03.01 16:07 Uhr
 17
 

Nachbarschaftsstreit: Frau im Garten beerdigt

Der letzte Wunsch von Terry Lee's Frau war es, im Garten des Hauses neben ihren Haustieren begraben zu werden.
Als die Frau schließlich starb, wollte ihr Mann den Wunsch erfülle, jedoch hatte er die Rechnung ohne die Nachbarn gemacht.

Diese beschwerten sich und ein Gericht hat ihm die Beerdigung verboten. Als Protest packte der Mann den Sarg seiner Frau in Weihnachtspapier und legte ihn in sein Kofferraum, wo er jedoch nur kurze Zeit lag. Als er abends wiederkam, war er begraben.

Nachdem die Nachbarn von den Behörden eine neue Wohngelegenheit verlangt haben, läuft der Streit auf Hochtouren. Ob die Frau wieder ausgegraben wird oder nicht, ist noch nicht klar. Ob das Problem intern oder im Gericht gelöst wird wird sich zeigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RasenderReporter
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Nachbar, Garten, Nachbarschaft
Quelle: www.megastar.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?