08.03.01 15:51 Uhr
 570
 

Die Telekom im Aufwind: Nun holt man zum nächsten Schlag aus

Die Telekom verblüfft nun plötzlich alle mit einer neuen Studie, durch deren Ergebnisse man anscheinend das Ende der Regulierung erzwingen will. Der nächste Schlag der Telekom wird auf einmal von mehreren Professoren unterstüzt.

Es geht um die Märkte für Fern -und Auslandsverbindungen. Dies sei nötig, da man sich im Übergang vom Monopol zum Wettbewerb befinde. Diese Studie steht allerdings im krassen Widerspruch zu anderen Veröffentlichungen.

Die Wettbewerber sind gegen ein Ende der Regulierung, so auch die Monopolkommission.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, Schlag, Aufwind
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH: Sofortueberweisung.de kein zumutbares Zahlungsmittel
Chinesen empört über sexistische Audi-Werbung: Frau wie Gebrauchtwagen behandelt
Schottische Insel mit Mord in Vergangenheit günstig zu verkaufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?