08.03.01 14:08 Uhr
 11
 

Hilde Gerg überraschte Konkurrenz mit einer Sensation in der Abfahrt!

Die Lenggrieserin, die lange verletzt war, gewann erstaunlicherweise die letzte Abfahrt.

Sie gewann ihr 10. Rennen in ihrer Karriere in 1.16,56 Minuten vor Isolde Kostner in 1.16,87 und Sylvian Berthod aus der Schweiz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dorisedimarco
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Konkurrenz, Sensation
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände
Fußball: Timo Werner fällt nach Nationalelf-Debüt verletzt aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politiker soll als Bundestagsalterspräsident mit Reform verhindert werden
Indischer Politiker schlägt auf Flug mit Sandale auf Steward ein
Treffen von Marine Le Pen und Wladimir Putin in Moskau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?