08.03.01 14:52 Uhr
 6
 

Statuen-Zerstörung in Afghanistan soll weitergehen

Die größtenteils international nicht anerkannte Taliban-Regierung Afghanistans, will weiterhin alle Buddha-Statuen im Land zerstören.

Trotz verschiedener Möglichkeiten und Vorschläge, die Statuen zu bewahren oder zu schützen, sind unterdessen die 2000 Jahre alten Buddha-Figuren von Bamian größtenteils durch Dauerbeschuss lädiert.

China hat sich mittlerweile erstmals öffentlich gegen eine Zerstörung gewandt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MWDe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Statue, Zerstörung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutschtests durch



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?