08.03.01 13:55 Uhr
 105
 

USA: Kuriose Art, dem Übergewicht Einhalt zu gebieten

Die USA: Ein Land von Dicken. Ca. 2/3 der Bevölkerung sind davon betroffen, so das Gesundheitsamt. Bisher bekämpfte man Übergewicht, indem man Kinositze verbreiterte oder Teller in Wirtshäusern vergrösserte.

So sind die Sitze in den Lichtspielhäusern heute 12cm breiter als vor 10 Jahren. Auch die Restaurant-Teller sind im Durchmesser um 9cm gewachsen. Doch damit soll nun Schluss sein. Eine neue Kampagne gegen das Übergewicht bezieht die Kirchen mit ein.

Ca. 30.000 Gruppen treffen sich in den Gotteshäusern, um durch Gebete und Gespräche dem Dicksein Herr zu werden. Ein Chatroom des Projektes 'Weigh Down' im Internet soll das ganze noch ergänzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sophor
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Art, Übergewicht, Kurios
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurt am Main: Keime auf Intensivstation - Zwei Patienten tot
Kinderärzteverband für Pflichtimpfung gegen Masern
Krankenkassen-Vergleich: "Focus" verklagt AOK, die nicht mitmachen will



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf
Zehn-Punkte-Plan: Bundesinnenminister de Maiziere wirbt für deutsche Leitkultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?