08.03.01 13:55 Uhr
 105
 

USA: Kuriose Art, dem Übergewicht Einhalt zu gebieten

Die USA: Ein Land von Dicken. Ca. 2/3 der Bevölkerung sind davon betroffen, so das Gesundheitsamt. Bisher bekämpfte man Übergewicht, indem man Kinositze verbreiterte oder Teller in Wirtshäusern vergrösserte.

So sind die Sitze in den Lichtspielhäusern heute 12cm breiter als vor 10 Jahren. Auch die Restaurant-Teller sind im Durchmesser um 9cm gewachsen. Doch damit soll nun Schluss sein. Eine neue Kampagne gegen das Übergewicht bezieht die Kirchen mit ein.

Ca. 30.000 Gruppen treffen sich in den Gotteshäusern, um durch Gebete und Gespräche dem Dicksein Herr zu werden. Ein Chatroom des Projektes 'Weigh Down' im Internet soll das ganze noch ergänzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sophor
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Art, Übergewicht, Kurios
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?