08.03.01 13:53 Uhr
 4.524
 

Es ist raus: Der wahre Grund für das Ende der T-Online Flatrate

Bisher hat man immer gedacht, dass der grosse Verlust von T-Online durch die Flatrate Schuld am Ende dieser ist.

Nun hat die Computerzeitschrift PC-Welt ein wenig geforscht und hat eine andere Aussage gefunden.
Dieser Mann bestätigt zwar auch, dass die Verlustgeschäfte schuldig sind, aber er sieht noch einen anderen Grund.


Theo Kitz sagte, man müsse mehr Wert auf neue Bereiche legen, d.h. das T-Online ihre Abhängigkeit vom Zugangsgeschäft verringern muss und das Portalgeschäft ausbauen muss.
Deswegen habe man diesen Schritt gewagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cyris
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Ende, Grund, Flatrate, T-Online
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IT-Firmen wie Facebook gehen gegen rechtsradikale Nutzer vor
USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump im Internet ermitteln



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?