08.03.01 12:38 Uhr
 133
 

Urteil zum Geschwindigkeitsbegriff Nässe

Nach einem Urteil des OLG Hamm (AZ 2 Ss OWi 1057/2000)bedeutet der Begriff Nässe bei Geschwindigkeitsbeschränkungen, 'daß die Fahrbahn gänzlich mit einem Wasserfilm überzogen sein muß'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: morlok5
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Urteil, Geschwindigkeit
Quelle: www.auto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?