08.03.01 12:28 Uhr
 1.920
 

Radarkontrolle auch bei Regen

Der ARCD weist nochmals darauf hin, dass die Polizei auch bei Regen Radarkontrollen durchführt. Deshalb sollte man die Geschwindigkeitsreduzierung, die nur bei Nässe gelten, auch beachten.

Zur Kontrolle werden vor allem mobile Geräte in Zivilfahrzeugen und stationäre Anlagen in Verkehrsbeeinflussungsanlagen eingesetzt.

Auch kann man nicht hoffen, dass die Fotos wegen des Wetters nicht verwertbar sind, denn die neuste Technik läßt den Verkehrssündern keine Chance.


WebReporter: morlok5
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Regen, Radar
Quelle: www.auto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?