08.03.01 12:28 Uhr
 1.920
 

Radarkontrolle auch bei Regen

Der ARCD weist nochmals darauf hin, dass die Polizei auch bei Regen Radarkontrollen durchführt. Deshalb sollte man die Geschwindigkeitsreduzierung, die nur bei Nässe gelten, auch beachten.

Zur Kontrolle werden vor allem mobile Geräte in Zivilfahrzeugen und stationäre Anlagen in Verkehrsbeeinflussungsanlagen eingesetzt.

Auch kann man nicht hoffen, dass die Fotos wegen des Wetters nicht verwertbar sind, denn die neuste Technik läßt den Verkehrssündern keine Chance.


WebReporter: morlok5
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Regen, Radar
Quelle: www.auto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"
Förderung von Elektro-Autos: Kaufprämie kaum ausgeschöpft
Köln: "Blitzer-Posse" - Stadt zahlt 1,3 Millionen Euro an Autofahrer zurück



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?