08.03.01 12:34 Uhr
 502
 

Körperduft verstärkt Immunsystem

Wissenschaftler haben herausgefunden, daß man Rasierwasser und Parfüm benutzt um dem richtigen Partner Geruchssignale zu schicken.Man will also seinen eigenen Geruch verstärken.

Es ist ja schon bekannt, daß wir unser Verhalten auch durch Gerüche steuern, denn es gibt Gene (MHC), die dafür verantwortlich sind. Für unser Immunsystem sind diese Gene sehr wichtig. Frauen suchen sich Männer, deren MHC von ihrem eigenen abweicht.

Bei einem Test nahmen die Studenten das gleiche Parfüm, die ähnliche MHC hatten. Durch die Auswahl von Partner, durch MCH, hat der Nachwuchs später ein besseres Immunsystem.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinuun
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Körper, Immunsystem
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?