08.03.01 11:40 Uhr
 0
 

Ascena will an den Neuen Markt

Die Ascena AG, Mannheim, plant im ersten Halbjahr 2001 den Gang an den Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse. Der Dienstleister unterstützt führende Unternehmen bei der Besetzung ihrer IT-Projekte mit erfahrenen IT-Spezialisten. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Stichtag: 31.12.00) erwirtschaftete die Ascena AG mit 169 festangestellten Mitarbeitern einen Umsatz von 133 Millionen Mark. Das Unternehmen, das 1995 vom heutigen Vorstandsvorsitzenden und Mehrheitsaktionär Dieter Dürr, 36, gegründet wurde, ist im Bereich IT-Sourcing führend in Deutschland. Zu dem Kundenstamm von Ascena gehören inzwischen über 100 der Top 500 umsatzstärksten Unternehmen Deutschlands, darunter die Deutsche Börse, Deutsche Post, Deutsche Bank, Siemens, Bayer, Daimler-Chrysler und Audi.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?