08.03.01 10:18 Uhr
 3
 

Commerce One-CEO: Q1 unter wirtschaftlichem Druck

Der CEO der Commerce One Inc. teilte am Mittwoch mit, daß man trotz eines anhaltend starken Geschäfts im ersten Quartal nicht gegen einen wirtschaftlichen Druck gefeit ist, der auch von Wettbewerbern wie der Oracle Corp. wahrgenommen wird.

Das Software-Unternehmen hatte letzte Woche davor gewarnt, daß man die Erwartungen für das erste Quartal aufgrund von Effekten aus der schwachen US-Wirtschaft nicht erfüllen wird.

CEO Mark Hoffman sprach außerdem von einem Rückgang der Ausgaben im IT-Bereich, was auch ein Grund dafür ist, daß man hinter den Prognosen der Analysten zurückbleibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Druck
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig