08.03.01 10:14 Uhr
 234
 

Räuber klagt ohne Erfolg

In der Schweiz wurde das Strafmaß für einen Posträuber hoch gesetzt. Mustafa Migren wurde anstatt auf 21 Monate auf 27 Monate verklagt. Der Frauenmünsterposträuber war damit allerdings gar nicht einverstanden.

Er klagte dagegen. Doch der Erfolg blieb aus. Das Bundesgericht verwarf die Klage und verurteilte Mirgen zu 27 Monaten.


WebReporter: heinuun
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erfolg, Räuber
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach
Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Versuchter Mord - 60-jähriger Mann gesteht Lanzen-Angriff vor Gericht
Ärmelkanal-Überquerung: London zahlt 50 Millionen Euro mehr für Grenzschutz
Militäreinsatz an Grenze: Syrien droht Türkei mit Abschuss von Jets


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?