08.03.01 10:14 Uhr
 234
 

Räuber klagt ohne Erfolg

In der Schweiz wurde das Strafmaß für einen Posträuber hoch gesetzt. Mustafa Migren wurde anstatt auf 21 Monate auf 27 Monate verklagt. Der Frauenmünsterposträuber war damit allerdings gar nicht einverstanden.

Er klagte dagegen. Doch der Erfolg blieb aus. Das Bundesgericht verwarf die Klage und verurteilte Mirgen zu 27 Monaten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinuun
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erfolg, Räuber
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jülich: Forscher aktivieren künstliche Supersonne
Schädlinge: Papierfischchen werden auch in Deutschland zum Problem
Studie "Glyphosat und Krebs - Gekaufte Wissenschaft" weist auf EU-Mängel hin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kiew: Geflohener russischer Ex-Abgeordneter vor Hotel erschossen
Kritik an ZDF-Journalistin Dunja Hayali wegen Interview in rechter Zeitung
Wasserleiche in Hamburg entdeckt: Vermutlich vermisster HSV-Manager Timo Kraus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?