08.03.01 09:40 Uhr
 11
 

Tiger finden keine Beute mehr

Für die ca. 3000 freilebenden Tiger in Indien wird das Überleben immer schwieriger. Nicht nur die illegale
Jagd auf die Tiger, sondern auch die Jagd auf ihre bevorzugten Beutetiere
bringt sie immer näher an den Rand der Ausrottung.


Die zwei von den Tigern bevorzugten Hirscharten, stehen durch den Abschuss von Wilderern vor der Ausrottung und sind aus den Wäldern der Tiger fast verschwunden.


ANZEIGE  
WebReporter: buggiman
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Tiger, Beute
Quelle: www.mopo.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?