08.03.01 08:26 Uhr
 13
 

Reiseanbieter machen im Internet noch vieles falsch

Die Reisebedürfnisse werden von den Reiseanbietern noch falsch angeboten. Dies wurde von dem Leiter des Instituts für Tourismus- und Bäderforschung auf der ITB in Berlin verkündet.

Informationen werden im Web nicht richtig aufbereitet. Die Reisebuchung würde somit teilweise zeitaufwendiger als im Reisebüro.

Die Bedürfnisse des Kunden müssten mehr angesprochen werden. Dadurch liese sich auch eine Steigerung erreichen.


WebReporter: comtronix
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Internet, Reise
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Nur fünf Urlaubsländer halten Deutsche für sicher
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?