08.03.01 07:46 Uhr
 4.814
 

Der Kampf um die Kunden - DSL vs. TV-Kabel - Zweite Runde

Die Telekabel Netzbetreiber, ein Tochter-Unternehmen von UPC, bietet ihren Kunden ein günstiges und kompaktes Angebot an. Mit diesem Angebot lassen sie die Telekom Austria im Regen stehen.

Die Grundgebühr als auch die Gesprächsgebühren sind wesentlich günstiger. Die Kampagne in der Werbung ist scharf gegen die Firma Telekabel gerichtet und wird als irreführend bewertet, so Telekabel.

Da UPC Telekabel mittlerweile führend ist im Angebot Fersehen, Telefonie, Internet und auch Hörfunk, ist genau zu sehen wozu diese Kampagne dient, so Telekabel. Der Kampf um die Kunden geht weiter. Denn sonst werden die Kunden bei Jet2Web weniger.


WebReporter: ForrestG
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: TV, Kampf, Kunde, DSL, Runde, Kabel
Quelle: www.digitv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?