08.03.01 03:21 Uhr
 25
 

USA: Rapper weiterhin in Haft

Aufgrund von Fahren ohne Führerschein bleibt der Rapper DMX nach wie vor in Haft.



Nach Absitzen von 2/3 der Strafe wurde eine vorzeitige Entlassung aufgrund guter Führung abgelehnt. In Folge dessen habe DMX zwei Vollzugsbeamte tätlich angegriffen, wie die Justizbehörde von Buffalo bekannt gab.

Der Anwalt des Musikers hat den Vorfall bestritten.

Ebenfalls wartet auf DMX noch eine Verhandlung wegen Missachtung des Gerichtes.




Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Haft, Rapper
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunja Hayali gibt rechter Zeitung "Junge Freiheit" ein Interview - Shitstorm
Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?
"Der Bachelor": Finalistin wird abserviert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?