07.03.01 23:21 Uhr
 17
 

Kfz-Betriebe in Österreich haben Auslastungsprobleme

Die immer größer werdenden Serviceintervalle machen den 840 oberösterreichischen Kfz-Unternehmen das Leben schwer.

Trotz 300.000 Neuzulassungen in Österreich, wird bis 2010 ein Rückgang von Reparaturen und Wartungsarbeiten in den diversen Kfz-Werkstätten bis zu 25% betragen.

'Es ist Handlungsbedarf angesagt', fordert Karl Schneider der Landesinnungsmeister.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Österreich, Betrieb, Auslastung
Quelle: www.nachrichten.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?