07.03.01 19:29 Uhr
 478
 

Yahoo - welches Geheimnis soll noch verheimlicht werden ?

Wie auch schon SN berichtete, wurden der Handel mit Yahoo-Aktien heute in den USA ausgesetzt. Ebenso gab es schon die Nachricht, daß sich die Firma gegen eine Übernahme rüsten will.

Und das scheint auch wahrscheinlich - Vivendi hat Blut geleckt.

Erstmals in der Firmengeschichte hatte sich Yahoo kurzfristig vor einer Konferenz gedrückt und Analysten werten das als ein Indiz für eine wichtige Änderung in der Firmenpolitik.

Eine Gewinnwarnung sei zwar auch möglich, aber man rechnet mit mehr.

Am Morgen schon berichtete eine Zeitung aus Italien, daß der Vivendi-Konzern einen Internetservice-Anbieter schlucken will und Yahoo Europa der aussichtsreichste Kandidat sei. Yahoo ist nur 11 Mrd. Dollar wert, Vivendi aber 74 Mrd. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Yahoo, Geheimnis
Quelle: wiwo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Weltgrößter Zementhersteller bezahlte Terrorgruppen in Syrien
Nach Referendum wirbt Türkei wieder um Wirtschaftshilfe aus Deutschland
Nach Frankreich-Wahl: Dax schießt auf einen neuen Rekordstand



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut
USA: Mann erhält durch Simulator Wehen und hält nur 20 Sekunden durch
Bundespräsident Steinmeier empfängt Nordkoreas Botschafter: "Kritisches Gespräch"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?