07.03.01 18:34 Uhr
 10
 

Fall Ulrike: Polizei kommt nicht weiter

Immer noch bleibt die 12jährige Ulrike verschwunden. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt/Oder gab bekannt, dass es weiterhin keinen konkreten Täterhinweis gibt.

Immerhin sind bisher schon über 1000 Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen. Auch heute waren wieder 400 Polizisten im Einsatz um nach dem Mädchen zu suchen.

Ein Phantombild eines Verdächtigen wurde nochmals veröffentlicht (ist auf der Quellenseite zu finden).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hastedt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Fall
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Flughafen München: Per Haftbefehl gesuchter Kinderschänder wurde geschnappt
New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?