07.03.01 18:57 Uhr
 36
 

IQ-Vergleich der "Beatles". Wer war der schlauste?

Nach einem der britischen Presse in die Hände gefallenen Bericht aus der Schule hatte Paul McCartney einen um 20 Punkte höheren IQ als sein damaliger Schul-Kollege George Harrison.

Letztendlich besaß McCartney einen IQ von 137 während George Harrison 'nur' einen IQ von 117 vorweisen konnte.

Die beiden waren in frühen Jahren zusammen in einer Schule in Liverpool untergebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FSN2
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Vergleich, The Beatles, IQ
Quelle: www.bild.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?