07.03.01 18:52 Uhr
 68
 

Sind die Deutschen zu dick?

Auf der Jahrestagung der 'Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie' schlugen die Mediziner Alarm. Die Mediziner meinten, dass jedes vierte Kind in Deutschland zu dick sei. Selbst jeder zweiter Erwachsene wäre zu dick.

Professor Annette Grüters-Kieslich sagte, dass die Politiker und die Krankenkassen zu wenig tun würden, um die Kinder schon im Kindergarten über Fettleibigkeit und Essstörungen zu informieren.

Folgen aus Fettleibigkeit können Diabetes, orthopädische Probleme oder Stoffwechselstörungen wie erhöhte Blutfettwerte sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BadFriend
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutsch, dick
Quelle: www.szon.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick
Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden
Südafrika: Transplantierter Penis wird hautfarben tätowiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?