07.03.01 17:18 Uhr
 978
 

Michael Schumacher hatte Probleme mit dem Helm während des Rennens

Bei der Start und Zielgeraden in Melbourne war besonders gut zu sehen, dass Michael Schumacher an seinem Helm gekratzt hatte.

Dies ist nun darauf zurückzuführen, dass er vor dem Rennen ein Loch, das für die Luftversorgung zuständig ist, zugeklebt hatte.

Allerdings hat er während des Rennens zu wenig Luft bekommen, so dass er diese Verstopfung wieder freimachen musste.


ANZEIGE  
WebReporter: Security
Quelle: www.f1welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?