07.03.01 16:34 Uhr
 11
 

Maul- und Klauenseuche behindert Nato Manöver

Das Auftreten der Maul- und Klauenseuche vor allem in England zieht jetzt auch militärische Konsequenzen nach sich.

Ungefähr 500 britische Soldaten wurden vom Nato-Wintermanöver 2001, welches in Norwegen stattfindet, ausgeschlossen. Aus Angst, daß die Seuche weiter um sich greifen könnte. Dieses gab eine Sprecherin des britischen Verteidigungsministeriums bekannt.

Weitere ca. 1000 britische Militärangehörige die vor Ausbruch der Seuche bereits in Norwegen angereist waren (im Januar), dürfen dagegen teilnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Manöver
Quelle: www.internetworld.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden
Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Satire-Zeitung "Charlie Hebdo" wird Islamfeindlichkeit wegen Cover vorgeworfen
Berlin: Erstmals sollen Stipendien für Comiczeichner vergeben werden
"Rassist": Türkischer Europaminister wütet auf Twitter gegen Sigmar Gabriel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?