07.03.01 16:18 Uhr
 91
 

Armbruch musste operiert werden - Girlscamp zunächst ohne Moderation

Wie schon berichtet hat sich der Girlscamp-Moderator Kena Amoa bei einem Sturz den Arm gebrochen. Zunächst konnte er von der Insel nicht ausgeflogen werden und moderierte sogar mit Gipsarm.

Nun ist Amoa für eine Operation nach Deutschland geflogen worden - die OP konnte nicht mehr aufgeschoben werden. Es handelt sich dabei um eine komplizierte Trümmerfraktur.

Die nächtlichen Ausgaben von Girlscamp (0.15 Uhr) bleiben diese Woche ohne Moderation, ab Montag wird Barbara Schöneberger die Zusammenfassungen und die Show am Montag moderieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Moderation
Quelle: www.tvboardy.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in ihrem Land"
Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter Walid S. streitet alles ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?