07.03.01 16:18 Uhr
 91
 

Armbruch musste operiert werden - Girlscamp zunächst ohne Moderation

Wie schon berichtet hat sich der Girlscamp-Moderator Kena Amoa bei einem Sturz den Arm gebrochen. Zunächst konnte er von der Insel nicht ausgeflogen werden und moderierte sogar mit Gipsarm.

Nun ist Amoa für eine Operation nach Deutschland geflogen worden - die OP konnte nicht mehr aufgeschoben werden. Es handelt sich dabei um eine komplizierte Trümmerfraktur.

Die nächtlichen Ausgaben von Girlscamp (0.15 Uhr) bleiben diese Woche ohne Moderation, ab Montag wird Barbara Schöneberger die Zusammenfassungen und die Show am Montag moderieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Moderation
Quelle: www.tvboardy.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballlegende Diego Maradona wollte "Oasis"-Star Liam Gallagher erschießen
Ist französischer Fußballstar Adil Rami mit 18 Jahre älterer Pamela Anderson liiert?
Remake von tschechischer Kultserie "Pan Tau" geplant



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?