07.03.01 16:18 Uhr
 91
 

Armbruch musste operiert werden - Girlscamp zunächst ohne Moderation

Wie schon berichtet hat sich der Girlscamp-Moderator Kena Amoa bei einem Sturz den Arm gebrochen. Zunächst konnte er von der Insel nicht ausgeflogen werden und moderierte sogar mit Gipsarm.

Nun ist Amoa für eine Operation nach Deutschland geflogen worden - die OP konnte nicht mehr aufgeschoben werden. Es handelt sich dabei um eine komplizierte Trümmerfraktur.

Die nächtlichen Ausgaben von Girlscamp (0.15 Uhr) bleiben diese Woche ohne Moderation, ab Montag wird Barbara Schöneberger die Zusammenfassungen und die Show am Montag moderieren.


WebReporter: Shutt
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Moderation
Quelle: www.tvboardy.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm
Kabarettist Rainald Grebe zieht gegen Toilettengebühr an Autobahnen vor Gericht
Fußballstar Christiano Ronaldo möchte sieben Kinder: "Das ist meine Fetischzahl"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier warnt vor Neuwahlen
Bundeswehr: Zahl der gemeldeten Sexualstraftaten deutlich gestiegen
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?