07.03.01 14:53 Uhr
 9
 

125 gebissene Briefträger in der Schweiz

Laut Statistik wurden letztes Jahr 125 Briefträger in der Schweiz von Hunden angegriffen. 1999 waren es noch 144.

Von den 125 'Angegriffenen' wurden 110 leicht verletzt, so dass sie innerhalb von 3 Tagen wieder ihre Arbeit aufnehmen konnten. 10 weitere wurden schwerer verletzt und mussten mehr als die 3 Tage auf die Arbeit verzichten.

Diese Angriffe sind auf Territorialagression, Angst oder dem Schutzinstink gegenüber dem Tierhalter zurückzuführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Acé
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schweiz, Brief, Briefträger
Quelle: www.news.bluewin.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte
US-Professorin entlassen: Nach nordkoreanischer Haft toter Student selbst Schuld
Mit diesem Trick kann man Hotline-Warteschleifen überspringen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?