07.03.01 13:49 Uhr
 210
 

Charts - endlich tut sich mal wieder was

In den deutschen Trendcharts, die jeden Tag von Media Control ermittelt werden, kann man eine neue Entwicklung beobachten. Endlich gibt es wieder Neueinsteiger und die Sänger der Reality-Fraktion scheinen immer weiter zu fallen.

Abgesehen von der gecasteten Girlgroup No Angels die sich weiterhin auf Platz eins befindet, ist die Single 'Wenn das Liebe ist' von Glashaus (3p-Produktion) ist schon auf Platz 4. Auch die Gruppe Rosenstolz steht schon auf 9.

Der Percussion-Song von Safri-Duo 'Played-A-Live' ist auch schon auf 12 eingestiegen! BigBrother ist dagegen nur noch mit der Hymme 'Nur die Wahrheit zählt' in den Top20 vertreten (Platz16). Damit ist dies der schlechteste BB-Song seit der dem Start.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Charts
Quelle: www.chartradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordamerika: Kinos zeigen aus Protest gegen Donald Trump "1984"
Neue Serie zeigt Dracula als politischen Verführer und Diktator
Kroatien: Jamie Foxx wird in Restaurant rassistisch beleidigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Internetübertragung aller Ausschusssitzungen des Landtags gefordert
Randale von Flüchtlingen auf Fähre nach Neapel
Berlin: Neonazis machen Jagd auf engagierte Bürger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?