07.03.01 13:48 Uhr
 11
 

Euro-Umtausch - Banken wollen auf Gebühren verzichten

Ab Januar kommt der Euro auch als Bargeld. Bisher war noch nicht klar, ob man ähnlich wie beim sonstigen Barumtausch von Devisen bei den Banken hierfür Gebühren zahlen muss.

Hierauf wolle man bei haushaltsüblichen Mengen aber verzichten, teilten jetzt Sprecher von Bankenverbänden mit und folgten dem Rat aus Politik und Handel. Was eine haushaltsübliche Menge sei, dies wolle man großzügig handhaben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: khschneider
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Gebühr, Umtausch
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetguru verrät: So steigert man die Reichweite einer Webseite
Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?