07.03.01 13:00 Uhr
 72
 

FDP kämpft für Großhandelsflatrate

Auf der Website hansjoachimotto.de wird heute eine Protestmailaktion gestartet. Gestartet hat dies der medienpolitische Sprecher der F.D.P.-Bundestagsfraktion und Vorsitzende der F.D.P.-Kommissionen Internet und Medien, Hans-Joachim Otto.

Er ist der Meinung das die Regulierungsbehörde für Post und Telekommunikation (RegTP) Regelungen in Sachen Großhandelsflatrate treffen müsse.

Jeder der sich genau so wie die F.D.P.- Bundestagsfraktion für niedrige Internetgebühren einsetzen möchte, kann auf der Website hansjoachimotto.de eine Protestmail an die Regulierungsbehörde senden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dika33
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: FDP
Quelle: de.internet.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Holocaust-Kritik: SPD-Politiker bezeichnet Björn Höcke (AfD) als Nazi
USA: Als erste Amtshandlung schafft Donald Trump Bürgerrechte und Klimaschutz ab
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?