07.03.01 13:00 Uhr
 72
 

FDP kämpft für Großhandelsflatrate

Auf der Website hansjoachimotto.de wird heute eine Protestmailaktion gestartet. Gestartet hat dies der medienpolitische Sprecher der F.D.P.-Bundestagsfraktion und Vorsitzende der F.D.P.-Kommissionen Internet und Medien, Hans-Joachim Otto.

Er ist der Meinung das die Regulierungsbehörde für Post und Telekommunikation (RegTP) Regelungen in Sachen Großhandelsflatrate treffen müsse.

Jeder der sich genau so wie die F.D.P.- Bundestagsfraktion für niedrige Internetgebühren einsetzen möchte, kann auf der Website hansjoachimotto.de eine Protestmail an die Regulierungsbehörde senden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dika33
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: FDP
Quelle: de.internet.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?