07.03.01 11:05 Uhr
 3.777
 

Film zum zweiten mal wegen High School Massaker zurückgezogen

Die Shakespeare-Verfilmung von Othello ist zum zweiten mal zurück gezogen worden und wird auch dieses Jahr nicht in den Kinos erscheinen.

Da der Film mit einem Massaker an einer High School endet zollen die Produzenten den Angehörigen der Opfer der letzten Schießerei Respekt und veröffentlichen den Film vorerst nicht wie geplant am 27. April.

Eigentlich sollte der Film bereits 1999 in die Kinos kommen, damals wurde er aber wegen dem Massaker an der Columbine High School, bei dem 14 Menschen starben, zurückgezogen. Ob der Film jeweils gezeigt wird, ist jetzt ungewiss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Massaker, High School
Quelle: www.nypostonline.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: High School verbietet Helikoptereltern, Schülern Dinge hinterher zu tragen
"High School Musical" - Vierter Teil beginnt in Kürze mit Dreharbeiten
"Spiderman": Der nächste Film soll die High-School-Zeit des Helden zeigen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: High School verbietet Helikoptereltern, Schülern Dinge hinterher zu tragen
"High School Musical" - Vierter Teil beginnt in Kürze mit Dreharbeiten
"Spiderman": Der nächste Film soll die High-School-Zeit des Helden zeigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?