07.03.01 10:49 Uhr
 98
 

Skandalöse Plakate führen fast zu Unfall

Die neue Werbekampagne der Modefirma FCUK ist umstritten. Die Werbeplakate sind angeblich so ablenkend, dass sie zu Unfällen führen können, sollten sie an vielbefahrenen Straßen platziert werden.

So kam es in London fast zu einem Unfall, weil ein Autofahrer seine Blicke nicht mehr von dem Plakat lösen konnte, und so den Verkehr aus den Augen verlor.

Die Modefirma wendet ein, dass bisher noch keine Beschwerden über die Plakate eingegangen seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RasenderReporter
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Unfall, Skandal, Plakat
Quelle: www.megastar.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Streit wegen Trump: Mann wird ein Ohr abgebissen
Wien: Polizei fasst Mann, der Straßenbahn klaute und mit ihr herumfuhr
"Dümmste Herausforderung": Amerikaner scrollt in 9 Stunden an des Ende von Excel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump stoppt Hilfen für Abtreibungsorganisationen im Ausland
Pressesprecher von Donald Trump: "Es ist unsere Absicht, Sie nie anzulügen"
US-Ausstieg aus TTP: Australien möchte nun Amerika mit China ersetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?