07.03.01 10:48 Uhr
 0
 

Hornblower Fischer Tagestip: ACG kaufen

Die am Neuen Markt notierte ACG ( WKN 500770) agiert als Chip- und Smart-Card-Broker, wobei über ein internationales Netzwerk-Produzenten und Kunden zusammengeführt werden.

Auf diese Weise können auch spezielle Bauteile rasch beschafft, Lieferengpässe und Überkapazitäten vermieden werden. Die gestern für das Geschäftsjahr 2000 gemeldeten Zahlen belegen ein erfolgreiches internationales Wachstum. So wurde der Umsatz um 251% auf 362,8 (Vorjahr: 103,4) Mio. Euro erhöht, während sich das EBITDA um 347% auf 13,0 Mio. Euro vervielfachte. Aufgrund der mit den Akquisitionen verbundenen hohen Goodwill-Abschreibungen konnte nur ein marginaler Nettogewinn von 268.000 Euro erreicht werden.

Die Marktprognosen lagen bei einem Umsatz von 315 Mio. Euro und einem EBITDA von 12,14 Mio. Euro; beim Nettoergebnis war sogar mit einem Verlust von 2,14 Mio. Euro gerechnet worden. Dies beweist nicht zuletzt auch die Fähigkeit des Managements, die zahlreichen Akquisitionen des vergangenen Jahres zu integrieren. Positiv ist außerdem das rein organisch - also ohne Akquisitionen - erreichte Umsatzwachstum von 116% zu werten. Die Konsensusschätzungen für 2001 hält der Vorstand vor dem Hintergrund einer guten Auftragslage für erreichbar. Sie sehen einen Umsatzanstieg von 552 Mio. Euro, ein EBITDA von 36,3 Mio. und ein Nettoergebnis von 1,35 Mio. vor.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fisch, Fischer
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt
Niedrige Gaspreise bleiben zunächst auch 2018 stabil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?